Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation

Terminkalender

ABBRECHEN || neuen Vortrag anmelden | Vorträge durchsuchen
Monat zurück | Vorträge dieser Monat | Monat vor


Fr, 05.09.2014 Herr Michael Kaufmann (Masterthesis) ID: 100114
Spezifikation von Prozesspatterns für Crowd-Computing-Applikationen
Betreuerin: Susanne Putze
Kurzfassung:
-
Passwort:  

Fr, 12.09.2014 Herr Jochen Bieler (Diplomarbeit) ID: 100112
Vergleich von Parallelisierungsstrategien für eine echte Audio-Anwendung
Betreuer: Marc Aurel Kiefer
Kurzfassung:
Da mittlerweile in den allermeisten Computer mehrere Prozessoren verbaut werden, muss Software parallelisiert werden, um die maximale Leistung herausholen zu können. Diese Arbeit beschreibt eine Fallstudie über eine Echtzeit-Audio-Anwendung, die durch einen Task-Graphen strukturiert ist. Nach einer tiefgreifenden Analyse der Softwarestruktur und Performance werden zwei alternative Parallelisierungen für den Task-Graphen implementiert und ihre Leistungsdaten vermessen. Die 3 Parallelisierungen werden miteinander verglichen und in Bezug gesetzt zum theoretischen Maximum, welches durch die Echtzeitbedingung gegeben ist. Außerdem werden Möglichkeiten zur weiteren Parallelisierung und Beschleunigung beleuchtet.
Passwort:  

Fr, 19.09.2014 Herr Leo Härdle (Diplomarbeit) ID: 100115
tba
Betreuer: Mathias Landhäußer
Kurzfassung:
Die Arbeit "Programmieren in natürlicher Sprache: Adaptieren von Implementierungen in der Alice-Rahmenarchitektur" beschäftigt sich damit, Methoden innerhalb der Alice-Rahmenarchitektur von einem 3D-Modell auf ein anderes 3D-Modell zu klonen. Es wird ein Verfahren vorgestellt, welches Korrespondenzen zwischen Teilmodellen in Quell- und Zielmodell findet durch Zerteilen der Bezeichner und Synonymersetzung. Mit dieser Methodik ist es gelungen, Methoden inkl. aller benutzten anderen Konstrukte zu klonen für ein anderes Modell unter Zuordnung aller benutzten Teilmodelle.
Passwort:  

Fr, 26.09.2014 Herr Dominik Messinger (Masterthesis) ID: 100117
Incremental Code Architecture Consistency Support through Change Monitoring and Intent Clarification
Betreuer: Michael Langhammer
Kurzfassung:
Model artifacts such as implementation code and architecture specifications have semantic overlap because they describe the same software system from different viewpoints. Semantic overlap is expressed as element-to-element correspondences. Code-architecture synchronization is the effort to keep correspondent elements in a consistent state, thus preventing erosion and drift. This thesis examines the detection and classification of source code changes through continuous IDE monitoring as a mechanism for change propagation from code to architecture model. Intent clarification dialogs request the developer to resolve ambiguous changes.
Passwort:  
 
Herr Leon Graser (Bachelorthesis) ID: 100119
Prototypische Entwicklung eines sprachunabhängigen Parallelisierungsprozesses
Betreuer: Marc Aurel Kiefer
Kurzfassung:
Konzept eines sprachunabhängigen Parallelisierungsprozess. Rest folgt...
Passwort: